Deutschlands Osten – Erzgebirge Motorradtour


Deutschlands Osten – Erzgebirge Motorrad Tour
  • 230 km
  • 1 Tage
  • 1210 m

Biker mit (H)erz

Das Erzgebirge ist ein Mittelgebirgskamm im südlichen Sachsen, der rund 150 Kilometer lang und bis zu 60 Kilometer breit die Grenzlinie zu unserem Nachbarland Tschechien bildet. Mit Höhen bis über 1.000 Meter formt der stetig ansteigende Bergzug, immer wieder von wasserführenden Tälern unter­brochen, eine abwechslungsreiche Landschaft. Wie der Name schon andeutet, war über Jahrhunderte der Abbau von Metallerzen die Haupterwerbsquelle der Menschen. Von Zinn über Silber und später dann Cobalt, war es nach dem 2. Welt­krieg Uran für Russland, das hier aus der Erde geholt wurde.

Nachwuchssorgen? Keine Angst! So lange es Leute wie Ben Langer gibt, der mit Anfang 20 wesentlich ältere Motorrad­fahrer durchs Erzgebirge guided und seine Motorradleiden­schaft via YouTube und Facebook ans junge Motorradvolk übermittelt, wissen wir, dass der Motorradlenker zukünf­tig in den richtigen Händen ist. Dass seine Eltern mit ihrer Bikerpension Fichte und dem nötigen Benzin im Blut die besten Voraussetzungen mitbrachten, um den Sohn auf die kurvige Bahn zu bringen, darf auch nicht außer Acht gelassen werden.

So starten wir zügig Richtung Sachsenring, um ein bisschen Grand-­Prix-­Luft zu schnuppern und folgen Ben dann auf seiner Aprillia Tuono kurvenreich zum Schloss Augustus­burg, das zum einen wegen des Wintertreffens und zum anderen wegen seiner Motorradsammlung Anziehungs­punkt für motorisierte Zweiradfahrer ist.

An der Talsperre Rauschenbach haben wir die Wendemarke unserer Tour erreicht und nähern uns parallel zur tschechischen Grenze dem höchsten Berg Sachsens, dem 1.214 Meter hohen Fichtelberg. Das Erzgebirge begeistert auf dem Weg dahin mit vielfältigster Landschaft, grandiosen Panoramen und herrlichen Sträßchen.

Auch am Fichtelberg ist Ben bekannt und sowohl die diversen Anbauteile an seinem Bike, wie auch die Fragen zum letzten Rennstreckentraining sind sofort ein Thema. Altersgrenzen verschwimmen, das Thema Motorrad hebt nicht nur soziale sondern auch Altersunterschiede auf. So muss es sein und so bleibt man, um es mit Bob Dylan zu sagen: „Forever young“.


Anschlusstour 5: Erzgebirge

Anschlusstour 5: Erzgebirge

1) Sachsenring – Die traditionsreiche Rennstrecke, Austragungsort für den Motorrad Grand Prix Deutschland und Ver­kehrssicherheitszentrum, existiert bereits seit 1927. Sachsenring

2) Chemnitz – Karl-­Marx-­Stadt, so hieß Chemitz zwischen 1953 und 1990. Heute be­zeichnet man sich hier als Stadt der Moderne. Allerdings gibt es auch hier Nostalgie für Liebhaber alter Fahrzeuge – ausgestellt in einer der ältesten erhaltenen deutschen Hochgaragen.

3) Schloss Augustusburg – Schlossbesichtigung, Motorradmuse­um und Veranstaltungsort für eines der bekanntesten Wintertreffen für Motorradfahrer – somit könnten wir Schloss Augustusburg auch scherzhaft das Überraschungs­-Ei für Motorradfahrer nennen. Hier sollte man unbedingt hin.

4) Fichtelberg – Der Fichtelberg bei Oberwiesenthal ist mit 1214 Metern der höchste Berg Sach­sens. Auf dem Gipfel des Fichtelbergs steht das Fichtelberghaus mit Aus­sichtsturm von welchem man einen tollen Blick auf weite Teile des Erz­gebirges hat. Für Motorradfahrer ist hier, wie so oft, der Weg das Ziel. Die Auffahrt umfasst 6.600 Meter und überwindet dabei rund 380 Höhenmeter.

MSD

Weiteres Tourenmaterial

Hinweis zum Kartenmaterial

Um die Nachfahrbarkeit unserer Tourenvorschläge zu gewährleisten, bieten die hier angebotenen gpx-Downloads eine hohe Wegpunktdichte und sind mit dieser Datenmenge nicht auf jedem Navisystem direkt darstellbar. Zur Bearbeitung kannst du diese gpx-Dateien in das für dein Navigationsgerät passende Routenprogramm importieren und dann in für das Gerät verdauliche Portionen aufteilen. Die endgültige Dateigröße ist dann abhängig vom Navi-Modell und der zugehörigen Software-Version. Solltest du keine Routensoftware besitzen, lässt sich diese Datei auch in den gängigen Online-Routensystemen bearbeiten. Diese bieten für nahezu alle Geräte auf dem Markt die passenden Konvertierungstools.