×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

KTM 125 Duke – Louis Spezial-Umbau

KTM 125 Duke – Louis Spezial-Umbau

Show-Bike mit Alltagsqualitäten

Im Einsteiger-Segment hat KTM ein echtes Topmodell zu bieten: Mit dem kraftvollen, erwachsen wirkenden 4-Takt-Motor, dem aufwendig gestalteten, sportlichen Fahrwerk und einem kämpferischen Styling nötigt die kleine Duke sogar gestandenen Bikern allen Respekt ab. Dieses coole Spielzeug lässt sich mit etwas Sonderausstattung perfekt individualisieren. Hier ein paar Beispiele:

Den Nutzwert im Alltag erhöhen z. B. ein Tankrucksack und eine Hecktasche von Vanucci, die qualitativ gut zu dieser Edel-125er passen. Damit der Seitenständer auf losem Untergrund nicht einsinkt, sollte eine SW-Motech Seitenständerplatte montiert werden. Wenn es doch einmal zum Umfaller kommt, begrenzen LSL-Crashpads die Schäden, ohne das Styling des Bikes zu ruinieren. Die regelmäßige Kettenpflege erspart ein Cobrra-Kettenschmiersystem, das besonders einfach zu montieren ist. Den Anschaffungspreis spielt die erhöhte Lebenserwartung des Endantriebs locker wieder ein. Mit einer GPS-App wird das Smartphone zum kostengünstigen Navigationsgerät – der GIVI Smartphonehalter mit regendichter Tasche ermöglicht die geschützte Befestigung am Lenker. Ein Echtcarbon-Tankpad bewahrt die schöne Tanklackierung im Fahrerbereich stilvoll vor Kratzern durch den Reißverschluss der Jacke.

Orginalbike KTM 125 Duke

KTM 125 Duke

Die KTM 125 Duke ist schon im Serienzustand so ziemlich das Beste, was einem Fahranfänger passieren kann.

Hurric Auspuff
KTM 125 Duke von vorne
Tankrucksack und Hecktaschen von Vanucci

Verschärfte Optik – mehr Fahrspaß

Mit einer farbig angepassten Enuma Antriebskette und Felgendekors wirkt die KTM noch um einiges frischer. Der originale „Insektenstachel“ am Heck lässt sich mit einem Protech Kennzeichenhalter in Verbindung mit leuchtstarken LED-Micro-Blinkern einfach eliminieren. Zum superbike-mäßigen Look passt auch ein knackig-kurzer Hurric Auspuff, der den Sound des Viertakters besser zur Geltung bringt. Dazu noch feine, CNC gefräste Handhebel von Puig und Lenkerendenspiegel von Highsider, und die tolle 125er braucht sich in Sachen Styling neben keiner Großen zu verstecken!

Kennzeichenhalter
Federbein
Cockpitansicht

Zurück zur Übersicht