Produktbewertung für NGK Iridium Zündkerze

308 Bewertungen

Iridium-Kerzen funktionieren nicht an meiner TW125

Nach langem Testen und Ausprobieren habe ich nun die Ursache für das schlechte Startverhalten meiner Yamaha TW125 herausgefunden. Als ich das Motorrad vor ca. 7 Jahren gekauft habe, hatte ich damals schon sofort auf Iriduimkerze umgestellt. Die TW125 hatte immer den Effekt, das sie kalt und warm nur in dem Moment startet, wenn man den Startknopf loslässt!? Das ständige Startergenuddel half überhaupt nicht das Motorrad zu starten, die TW ging nur an mit kurzen Startknopfbetätigungen und dem Schwung den der Motor durch den drehenden Starter hatte. Nach mehreren Messungen habe ich nun festgestellt, das die Iridiumkerze etwas mehr Zündleistung benötigt wie eine normale Zündkerze. Diese Zündleistung (Schwellwert der Spannung) wird aber anscheinend bei der TW125 nicht erreicht, solange sich der Startermotor dreht und somit die Leistung "absaugt". Das könnte evtl. auch der Grund für die anderen schlechten Bewertungen sein, gerade zum Punkt "Startverhalten", wahrscheinlich gerade auch bei älteren Motorrädern. Ich habe nun die originale NGK DR8EA eingebaut und die TW startet nun einwandfrei auch während der Startkopf gedrückt wird und der Starter noch dreht.

Erstellt am: 29.09.2022
Kaufdatum: 23.08.2022

Achtung! Nicht auf "Mein Bike" Filter verlassen!

Die Kerzen passen nicht als Ersatz für die CR8EK!
Mein Bike -> Suzuki Bandit GSF 650 SA (2005).
Laut Filter sollten die Kerzen passen, tun sie aber leider nicht.
Oben auf der Seite des Kerzensteckers müsste ein kleines Gewinde sein, die Kerzen sind aber viel zu dick.
Der Artikel ist so für mich leider unbrauchbar und geht zurück.

Lieferung wie immer top.

Erstellt am: 29.08.2022
Kaufdatum: 21.08.2022

Passt nicht auf angegebenes Motorrad

Habe gute Erfahrungen an andereb Motorrädern mit ihr gemacht, also dorekt nochmal fürs neue bestellt. Genau die gekauft die für mein Modell angegeben war, aber durch den nicht abschraubbaren Nippelaufsatz passt die Kerze einfach nicht. Ich bräuchte lediglich diese Variante mit abschraubbaren Nippelaufsatz, und das ist ja wohl mittlerweile Standard.

Kommentar
Hallo Nico,

ggf verwenden sie an Ihren Bike nicht mehr die original Kerzenstecker. Nicht alle NGK Kerzen sind mit abschraubbarem Nippel lieferbar. Unsere Listung spiegelt die des Herstellers wider.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 28.08.2022
Kaufdatum: 20.08.2022

Nach ~350km scheinen zwei defekt zu sein

Wärend der ersten Tagestour nach dem Kerzenwechsel, fing die Maschine auf den letzten 10km an zu stottern.
Zuhause erst mal die Maschine abkühlen lassen. Eine stunde später dann 30Sek laufen lassen und nach der Krümmertemperatur geschaut.. 2 von 4 sind kälter.

Die letzen Kerzen vom selben Typ und hielten in etwa 30tkm

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

bitte überprüfen Sie einmal den Elektrodenabstand der Zündkerzen. Ist die Gemischzusammensetzung ok? Bekommt sie guten Zündstrom? Ein Defekt an einer neuen Zündkerze ist extrem selten, meist liegt das Problem an anderen Komponenten / Ursachen..

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 24.06.2022
Kaufdatum: 10.09.2000

Nicht zu gebrauchen Bandit 1200

Die Zündkerzen haben nicht mal 200km gehalten.
Erst sprang meine Bandit 1200 gut mit den Kerzen an. Kurz darauf nur noch sehr Widerwillig.
Zum Schluss überhaupt nicht mehr. Habe jetzt die alten Standard Zündkerzen verbaut und jetzt Startet sie wieder problemlos.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

ggf. war der Elektrodenabstand der Zündkerzen nicht korrekt.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 12.06.2022
Kaufdatum: 14.03.2022
Bewertung schreiben