Produktbewertung für Stahlbus Öl-Ablassventil

Bewertung: 4 von 5 49

4 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen


Bewertungen nach Sprachen

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 06.04.2020 18:59 Uhr

Kaufdatum:
30.03.2020

Zephyr 550

Habe es montiert an meiner " Zephyr". Bin nicht der Freund von schrauben raus und rein im aluminium.
Es ist dicht wenn es soll und wie beschrieben,lässt das Öl auch wieder raus. Zwischen durch auch mal das ablassen anhalten, ist gut möglich.
Ich würde allerdings empfehlen sich vorher eine Original Dichtscheibe anzuschaffen. Die mitgelieferte ist ...... Kupfer. und material sparend ausgeführt. Ohrring , Nasenring,...... ;-)

Bewertet von:

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 04.04.2020 21:09 Uhr

Kaufdatum:
27.03.2020

Einfacher kann Ölwechsel nicht sein

EInfach zu montieren, einfach in der Anwendung, einfach SAUBER!
Habe die Ölablaßschraube bei meinem ersten Ölwechsel an meiner BMW R1200 RT BJ 2005 eingebaut.
Öl ablassen, was für ein Schweinkram!!
alles einmal sauber gemacht, Stahlbus Öl-Ablassventil montiert, und zur Probe mal den Schlauch angesteckt, es kam noch ein Rest heraus, aber diesmal ohne spritzen etc,

Beim nächsten Ölwechsel wird es also sauberer und einfacher werden.
Einzig die nun etwas aus der Ölwanne hausstehende Verschlussschraube zeigt, dass hier ein Stahlbus-System verbaut wurde.
Stört jedoch nicht in der Optik, es sei denn man legt sich unter das "dicke Mädchen".
eine GUTE Entscheidung gewesen!

Bewertet von:

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 25.07.2019 13:13 Uhr

Kaufdatum:
08.05.2019

Einfach gut

Viel weniger Gefummel und Schweinerei beim Ölwechsel.

Bewertet von:

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 15.07.2019 13:20 Uhr

Kaufdatum:
05.07.2019

Ölablassschraube für XVS 1300 A

Die Montage ist genau so einfach wie eine enfache Ölablassschraube, bis jetzt hält das Teil auch dicht!
Mal sehen, wie es sich nach dem nächsten Ölwechsel verhält!

Bewertet von:

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 22.06.2019 06:39 Uhr

Kaufdatum:
21.06.2019

Einfach gut !

Wer,wie ich beim Ölwechsel die Hälfte des Altöls auf den Garagenboden verplemmpert ( beim Herausziehen der Auffangwanne ),der weiß beim nächsten Ölwechsel so ein Ventil zuschätzen. Keine Arbeitshandschuhe mehr, Schlauch in eine geschlossene Auffangwanne. Fertig. Bin mit dem Teil sehr zufrieden. Eine lohnende Ausgabe.

Bewertet von: