Produktbewertung für TRW Antiquietschfolie für Bremsbeläge Inhalt 4 Stück


Bewertungen nach Sprachen

Bewertung: 3 von 5

Erstellt am 10.08.2019 19:39 Uhr

Kaufdatum:
05.05.2019

Nicht für alle Bremsbeläge geeignet

Ich habe diese Folie benutzt für Brembo Bremsbeläge für eine Harley Dyna Fat Bob.
Die vorderen Beläge haben so Nasen. An der Stelle muss man Aussparungen in die Folie schneiden damit es passt.
Problem ist allerdings 0,5 plus 0,5 mm macht 1 mm. Das heißt die Beläge sitzen mit Folie verdammt spack.
Beim Fahren Dauerschleifen, so dass Bremsscheiben heiß wie fritte werden.
Ein weiterfahren hätte zu Verglasung der Beläge geführt.
Folie wieder runter. Alles wieder gut.
Louis angeschrieben. Antwort von Louis: Für diese Bremsbeläge nicht geeignet.
Meine Kritik: Vor dem Kauf der Antiquietschfolie sollte durch Euch darauf hingewiesen werden, welche Bremsbeläge nicht dafür geeignet sind.
Auf Anfrage von mir wurde ja auch bestätigt, dass es mit Diesem Typ brembo nicht funktioniert.
Ist nur ein Tipp, vorm Kauf zu informieren.
Die Folgen wenn man die Teile blind vertraut drauf pappt, können verheerend sein.
Bremsen und Reifen sind unsere Lebensversicherung.

Bewertet von:

Bewertung: 2 von 5

Erstellt am 22.07.2019 08:03 Uhr

Quietschen weg, aber...

Um das Quietschen an meiner Vorderen Bremse zu eliminieren habe ich mir die Anti-Quietsch-Folie bestellt. Zurechtschneiden, Aufkleben, Einbau Tadellos. Quietschen war weg. ABER.... leider muss ich wie bei vereinzelten Bewertungen bestätigen...Bremsdruck und Druckpunkt absolut inakzeptabel!!! Druckpunkt völlig verschoben, konnte den Bremshebel bis zum Lenker anziehen und hatte NICHT die volle Bremswirkung. Null vertrauen zur Bremse und kein Gefühl in der Bremse, besonders auf einer Bergabfahrt, völlig inakzeptabel. Folie noch auf der Testfahrt entfernt - und siehe da - Druckpunkt,Bremsdruck... alles normal. Quietschen zwar auch wieder da, aber lieber so rum als umgekehrt

Bewertet von:

Kommentar:

Lieber Louis-Kunde, wenn die Folie plan auf den Belag geklebt wird, ohne Lufteinschlüsse, fest angedrückt, kann sich der Druckpunkt nicht verschieben. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 30.05.2019 11:03 Uhr

Kaufdatum:
22.05.2019

Tadellos

Guzzi 1000S,
VA Scheiben, EBC HH Klötze, quietschte schlimmer als die U-Bahn....
Habe die Folien zugeschnitten und auf die Rückseite der Bremsklötze geklebt,
Ruhe ist!
TipTop!

Bewertet von:

Bewertung: 4 von 5

Erstellt am 16.09.2018 11:24 Uhr

Kaufdatum:
09.09.2018

Sinnvolle Abhilfe

Hallo,
gekauft um eine Xj900 zum schweigen zu bringen,die Hinterradbremse.
Reinigen,Kupferpaste,Beläge bearbeiten ( Abziehen ) blieben ohne Erfolg.
Die TRW- Folie auf die sauberen Bremsbelege aufgeklebt,etwa 1mm
schmaler als der Belag.( Bremssatel gereinigt) . Langsam eingefahren wie neue Beläge.Und Ruhe ist. 4 Sterne, weil erst die gefahrenen Kilometer die Haltbarkeit
bweisen. Gekauft im Shop Duisburg,freundliches Personal.
Allzeit gute Fahrt.

Bewertet von:

Bewertung: 1 von 5

Erstellt am 13.09.2018 19:57 Uhr

Kaufdatum:
01.01.2017

Sinnlos , für Sportler Ungeeignet

Habe es an der zx9r , erstes dachte ich das die Bremssattel verschmutzt sind aber nach entfernen war alles gut.
Gestern hab noch solch pack gefunden dachte,da die Bremssatell i.o. sind mit neuen Gummis and co. Verbaue ich es nochmal, und sehe da die dinger sind schlechter als schlecht, ohne gehen die belege sichtbar rann und raus aber mit verbauten Matten schleifen die Beläge,also kann man sich es am Moppeds verbauen wo sie nicht mals schnell sind denke bis 35 Ps.Meine hat 143 ps die dinger sind eigentlich Geldrauswurf und sie Lösen nicht, also denke sie sind zu dick oder die Kolben kleben drann, beissen sich rein und lösen nicht optimal.Sommit 2 x erprobt beide male nur noch schlecht.

Schon lustig weil es steht nichts auf der Packung TWR Bremsscheiben und Beläge aber die sachen nie wieder.

Bewertet von:

Kommentar:

Hallo Rob, die Antiquitschfolie trägt etwas dicker auf als eine Schicht Antiquitschpaste, das ist richtig. In seltenen Fällen kann es einmal sein, dass sie auf einem neuen Belag zu dick aufträgt, sodass der Belag nicht mehr in den Bremssattel paßt, dann kann man sie nicht verwenden. Sie beeinflußt das Rückstellen des Kolbens jedoch nicht negativ. Wenn der Kolben nicht zurückstellt, klemmt er. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam