Produktbewertung für TRW Lucas Bremsscheiben Mit ABE


Bewertungen nach Sprachen

Bewertung: 1 von 5

Erstellt am 20.04.2020 09:45 Uhr

Kaufdatum:
16.04.2020

nicht ganz kompatibel

Habe die Scheibe für die XVS 1100 Classic hinten bestellt

leider kan man Sie nicht zusammen mit der Abdeckkappe der Felge montieren.

Also das müsste dabei stehen.

Mal sehen ob Louis die ausgepackte Scheibe wieder zurück nimmt.

Bewertet von:

Bewertung: 1 von 5

Erstellt am 18.03.2020 10:58 Uhr

Kaufdatum:
17.02.2020

Rosten nach kurzer Zeit

Habe die Scheiben zusammen mit den TRW Sinter Belägen 2 Touren gefahren. Nach dem Waschen und Trocknen haben beide Scheiben starke Rost/Abriebspuren. Kulanz seitens TRW und Louis abgelehnt. Sehr ärgerlich wenn es um die wichtigsten Bauteile am Motorrad geht.

Bewertet von:

Kommentar:

Hallo Herr Braun, wenn Bremsscheiben längere Zeit in der Witterung stehen, setzen Sie eventuell leichten Oberflächenrost an, das kennen Sie auch vom Auto. Kurzes Einbremsen beseitigt solchen Rost wieder. Stärkere Rostungen kommen nur unter besonderen Umständen vor, z.B. Streusalzeinwirkung. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 23.10.2019 14:13 Uhr

Kaufdatum:
15.10.2019

Teuer, doch sehr gute Bremswirkung

Sehr gute Bremswirkung. Halten bei meiner Bandit bei sportlicher Fahrweise 70.000 km

Bewertet von:

Bewertung: 2 von 5

Erstellt am 21.10.2019 21:30 Uhr

Kaufdatum:
15.10.2019

Echter Schwermaschinenbau

Die TRW-Scheiben sollten an meiner KTM als Ersatz für die Brembos dienen. Wow! Totaler Schwermaschinenbau gegen grazile Leichtbauteile. Da, wo Brembo nur Material einsetzt, wo es notwendig zur Steifigkeit ist, hat TRW alles aus dem Vollen gedreht - möglicherweise, um viele Varianten mit einer Grundausführung abdecken zu können. Aber alles ungefederte Massen, die bei Rotation auch noch in der zweiten Potenz in die Trägheit eingehen. Geht sicher am amerikanischen Chopper, aber nicht an einer modernen Leichtbaumaschine, daher Retour.

Bewertet von:

Bewertung: 3 von 5

Erstellt am 15.10.2019 16:35 Uhr

Kaufdatum:
02.10.2019

Solide Qualität, aber die ABE....

Die TRW lassen sich problemlos anstelle der Originalbremsscheiben montieren. Sie sind etwas dicker und schwerer als die Originalen. Hoffentlich halten sie dann auch länger...
In der Bremswirkung (mit TRW Bremsbelägen) ist kein großer Unterschied zu den originalen Bremsscheiben feststellbar, die Bremse wirkt immer noch etwas stumpf.
Wirklich ärgerlich ist ein Druckfehler in der ABE. Dort ist die Triumph Tiger 800 Baujahr 11-14 als Typ A082 gelistet. Der richtige Typ ist aber A08 ohne 2.
Hoffentlich wird das noch korrigiert, sonst könnte es Ärger beim TÜV geben.

Bewertet von: