×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Kawasaki Z 1000 (2003–2006) – Louis Spezial-Umbau

[HEADER - Kawasaki Z 1000 (2003–2006)]

Fast selbst schon Legende – Kawasaki Z 1000

So wie die Ur-Z 900 vor 40 Jahren die Herzen der Motorradfahrer im Sturm eroberte, löste auch diese „Z” euphorische Haben-will-Gefühle in der Szene aus. Inzwischen ist die erste Generation der neuen Z-Baureihe selbst fast schon ein Youngtimer, als günstige Gebrauchte aber erst recht eine tolle Basis für einen individuellen Umbau.

[IMAGE - Kawasaki Z 1000 (2003–2006)]

Kawasaki Z 1000

Darauf hatten die Fans lange gewartet: 2003 brachte Kawasaki endlich wieder eine „Z“. Und die erfüllte alle Erwartungen.

[IMAGE - Kawasaki Z 1000 (2003–2006)]
[IMAGE - Kawasaki Z 1000 (2003–2006)]
[IMAGE - Kawasaki Z 1000 (2003–2006)]

Klares Farbkonzept und viele Details

Wichtig für einen cleanen Look ist ein ausgewogenes Verhältnis der Farbflächen. Mit Bugspoiler in Fahrzeugfarbe wirkt das Bike deutlich angezogener. Die Bodystyle Parts müssen probeangepasst werden, bevor man sie zum Lackieren gibt. Die optische Mitte der Z ist Schwarz - zur Vereinheitlichung der Flächen haben wir die seitlichen Rahmencover und die Fußrastenausleger ebenfalls schwarz gesprayt.

So durchgestylt wirkt das Bike wie aus einem Guss, und bietet dem Auge dennoch zahlreiche interessante Highlights. Von den Originalblinkern befreit, kommt das Design der Verkleidung viel besser zur Geltung, E-geprüfte „Kellermänner” am Lenkerende übernehmen den Job ganz legal.

[IMAGE - Kawasaki Z 1000 (2003–2006)]