Basiswissen Zertifizierung – Daten und Fakten

Was steckt eigentlich hinter den kryptischen Zahlen- und Buchstaben-Angaben?

Das wichtigste über CE, ECE & Co.

ECE Helme
CE Jacken und Hosen
CE Handschuhe
CE Stiefel

Es geht um Sicherheit & Qualität 

Welche Eigenschaften werden im Rahmen der Prüfung getestet bei

Helmen

Helme (ECE 22/05)

  • Größe und Form der Dämpfungsschale
  • chemische Resistenz der Außenschale
  • Stoßdämpfungswerte an einzelnen Punkten durch den Falltest
  • Abstreiftest
  • Belastbarkeit des Kinnriemens und dessen Absicherung
  • Belastbarkeit des Kinnriemenverschlusses
  • Größe des Sichtfeldes
  • Durchdringungswiderstand des Visiers, Tönung des Visiers
Bekleidung
  • Passform/Ergonomie des Bekleidungsstücks
  • Befestigung der Ärmelbündchen
  • Reißfestigkeit
  • Nahtstärke
  • Stoßabriebfestigkeit
  • Protektoren
  • Aufprallschutzwirkung
Handschuhen
  • Größe der Handschuhe
  • Länge der Stulpe
  • Stützsystem
  • Reißfestigkeit
  • Nahtstärke
  • Schnittfestigkeit
  • Stoßabriebfestigkeit
  • Aufprallschutzwirkung (optional)
  • Aufprallenergieabsorption an den Knöcheln (optional)
Stiefeln
  • Höhe des Schuhoberteils
  • Stoßabriebsfestigkeit des Schuhoberteils
  • Fallschnittfestigkeit des Schuhoberteils
  • Quersteifigkeit des Schuhs
  • Wasserdichtheit (WR) (optional)
  • Kraftstoffbeständigkeit der Laufsohle (FO) (optional)
  • Rutschhemmung der Sohle (SRA/SRB/SRC) (optional)
  • Wasserdampfdurchlässigkeit des Schuhoberteils (WD) (optional)
Protektoren
  • Größe des Protektors
  • Stützsystem (wenn vorhanden)
  • Passform/Ergonomie des Protektors
  • Aufpralldämpfung bei Umgebungstemperatur
  • Aufpralldämpfung nach hydrolytischer Alterung
  • Aufpralldämpfung bei hohen Temperaturen (40+/-2)°C (optional)
  • Aufpralldämpfung bei niedrigen Temperaturen (-10 + /-2)°C (optional)


Michael

Michael

Einkauf Bekleidung

„Unser Einkaufsteam sucht für euch weltweit die besten Marken und Produkte, die uns auch selbst überzeugen.“

#MOTORRADIMHERZEN

FAQ

Was beinhaltet eine Kennzeichnung?
Beispiel: Handschuhe

Zur eindeutigen Identifizierung und Rückverfolgung sind die Handschuhe mit einem Produktionslabel ausgestattet.

  1. Herstellungsdatum
  2. Produzenten-/ Ordernummer
  3. Herstellungsland
  4. Artikelnummer
Was besagt die ECE Sicherheitsnorm 22.05?

(Economic Commission for Europe) 22/01–05

Das ECE-Label/Prüfzeichen

1. - "3" = Land in dem der Helm geprüft worden ist (in diesem Fall Italien)

2. - Chargennummer des Herstellers

3. - P = Kinnprüfung bestanden

J = Kinnprüfung wurde nicht durchgeführt (z.B. bei Jet-Helmen)
P/J = als Integralhelm und Jethelm geprüft

4. - Die ECE-Norm (ECE- R 22- 05) ist eine internationale Regelung für die Herstellung von Schutzhelmen und Visieren für motorisierte Zweiräder.

Sie legt folgende Prüfkriterien fest:

  • Mindestausdehnung des Kopfschutzes
  • chemische Resistenz der Außenschale
  • Stoßdämpfungswerte an einzelnen Punkten (inkl. Kinnteil) durch Falltest
  • Abstreiftest
  • Belastbarkeit des Kinnriemens sowie seines Verschlusses und seiner Befestigung
  • Größe des Sichtfeldes
  • Mechanische und optische Prüfungen des Visiers